Konfliktlösungsauskunft und Kontaktvermittlung zu Mediator*innen
für Unternehmer, Privatpersonen & Verbraucher

Kooperationspartner des   Kooperationspartner von www.diemediatoren.info - Bundesv

Eine Marke der conflict solution   Logo - conflict solution GmbH - Alternative Streitbeilegung  GmbH

LEBENSBEREICH
Konflikte in Lebensbereichen, in denen wir helfen - www.diemediatoren.info

» EINFACH   GÜTLICH   EINIGEN «

LÖSUNGSWEG
Außergerichtliche Konfliktbeilegungswege - bei www.diemediatoren.info

 

 

Bye-Bye Konflikt!
Hallo Ausweg
!

Erhalte ein persönliches Beilegungskonzept für eine gütliche Einigung.
Verändere den Zustand mit bester Beratung, mit begleitender Unterstützung und zusammen mit fachkompetenten Mediatoren und Mediatorinnen.

die Mediatoren - Hotline
0228 - 2997 2555

MO-FR 9:30-13:00 & 14:15-17:00 Uhr
Die Ersteinschätzung für das weitere Vorgehen ist kostenfrei!


Allgemeine
Konfliktanlaufstelle
für Unternehmer, Privatpersonen & Verbraucher
» bundesweit «


Verfahrensunabhängiger Wegbereiter

in die außergerichtliche und einvernehmliche Konfliktbeilegung,
wie

Kontaktvermittler
zu
ausgewählten Mediatoren & Mediatorinnen inklusive Angebotsvergleich
sowie sonstigen Streitbeilegungsstellen 

Besuchen Sie auch

So funktioniert's


dieMediatoren - Konfliktlösungsberatung - Erstkontakt und Ersteinschätzung

Erstkontakt &
Ersteinschätzung

DEINE GESCHICHTE

Wir hören am Telefon empathisch zu und prüfen im Rahmen einer Ersteinschätzung, ob tatsächliche oder rechtliche Gründe einer außergerichtlichen Beilegung entgegenstehen.

 

dieMediatoren - Konfliktlösungsauskunft - Dein Beilegungskonzept finden

Konfliktlösungs-
auskunft

DEIN BEILEGUNGSKONZEPT FINDEN

Im Anschluss entwickeln wir gemeinsam den zum Konfliktfall und zu Dir passenden Lösungsweg für eine gütliche Einigung.

dieMediatoren - Kontaktvermittlgung zu Mediatoren und Mediatorinnen - Beilegungsxperten

Kontaktvermittlung
zu Mediator*innen

DEINEN KONFLIKTBEILEGER FINDEN

Wir ermitteln aus unserem Pool von Berufsmitgliedern des Bundesverband Mediation e.V. passende Expert*innen. Die Auswahl erfolgt anhand unseres Preis- und Leistungschecks.

 

dieMediatoren - die Konfliktlösungsberatung für Deutschland - Deine Konfliktbeilegung beginnt

Übergabe &
Durchführung

DEINE BEILEGUNG BEGINNT

Wir übergeben den Fall. Der ausgewählte Dienstleister ist nunmehr unmittelbar verantwortlich für die Durchführung und Abrechnung des Verfahrens.

Unsere Leistungskategorien


Für jede Phase der Konfliktbewältigung die notwendigen Unterstützungsleistungen
 

Konfliktlösungs-
beratung

OHNE MEHRKOSTEN

Leistungen in der Übersicht

VORPHASE (Informieren/Auftrag klären)

  1. Erstgespräch / Ersteinschätzung
  2. Konfliktlösungsauskunft
  3. Kontaktvermittlung zu ADR-Dienstleistern und qualifizierten Mediatoren und Mediatorinnen (Mediator BMⓇ und Mediatorin BMⓇ)

Beilegungs-
unterstützung

KOSTENPFLICHTIG

VORPHASE (Information/Auftragsklärung)

  • Schriftliches Konfliktlösungsgutachten
  • Beteiligungsklärung

HAUPTPHASE (Beilegung/Einigung)

  • Mediations- Prozessbeistand

NACHPHASE (Erledigung/ Nachsorge)

  • Sonstige Dienstleistungen

Konfliktlösungs-
begleitung

ZUM FESTPREIS

VORPHASE / HAUPTPHASE / NACHPHASE

  • Einseitige Konfliktlösungsbegleitung oder
  • Wechselseitige Konfliktlösungsbegleitung

Mediator*in als persönlich Begleiter - nur am Telefon oder Online verfügbar - Beschränkung auf ein oder wenige Konfliktthemen.

Informationen


 

 


Leitwerte

WAS UNS ANTREIBT

UNSERE LEITWERTE

die Mediatoren - Was uns antreibt - Unsere Leitwerte▷ Viele Konflikte werden über einen Anwalt gesteuert und enden in einem Rechtsstreit. Wir sind die allgemeine Anlaufstelle, um über alternative und außergerichtliche Alternativen zu informieren.

▷ Um unsere Konfliktlösungsberatung mit der notwendigen Neutralität anzubieten, führen wir die Konfliktbeilegung nicht selbst durch.

▷ Unsere Unabhängigkeit ermöglicht, Sie unparteilich bei der Bewältigung (bis zur Erledigung) ihrer Konflikte zu begleiten und zu unterstützen.


KONFLIKT NIE VON DER STANGE

EINZIGARTIGKEIT VON SITUATIONEN

die Mediatoren - Für uns sind Konflikte nie von der Stange - daher braucht es maßgeschneiderte Lösungen

Ihre Konflikte sind nicht von der Stange, daher ist unser Anspruch, auf Sie zugeschnittende Lösungswege zu entwickeln.

Verfahrensarten, die zu Ihnen passen.

Methoden, die zu Ihnen passen.

Kommunikationskanäle, die zu Ihnen passen.

Dienstleister, die zu Ihnen passen.


Kooperationspartner

KOOPERATIONSPARTNER
BUNDESVERBAND MEDIATION E.V.


DER VERBAND

Der Kooperationspartner, der Bundesverband Mediation, ist ein interdisziplinärer Fachverband zur Förderung der Verständigung in Konflikten und Mediation mit über 2.600 Mitgliedern. Er ist damit Europas mitgliederstärkster Mediationsverband.

Seit 1992 setzt sich der eingetragene Verein aktiv für die Verbreitung von Methoden zur gewaltfreien Konfliktbearbeitung in Deutschland ein und für die Qualitätssicherung der Mediation.

Die hauseigene Fach- und Verbandszeitschrift „Spektrum der Mediation“ (SdM) berichtet in jeder Ausgabe zu einem Schwerpunktthema, mit Geschichten aus der Praxis, Grundsatzartikel zu fachlichen Fragen und bewertet Neuerscheinungen in der Literatur.

Der BM organisiert u. a. folgende Aktivitäten:

• Arbeitsgruppen zur Wahrnehmung übergreifender Aufgaben
• Fachgruppen zur Weiterentwicklung verschiedener Einsatzgebiete
• Regionalgruppen für den lokalen Fach-, Erfahrungs- und Informationsaustausch.
• Durchführung eines zweijährlichen Kongresses
• Organisation von Fachtagungen
• Kontaktdatenbank von Mediatoren
• Lizenzierung (Vergabe von Gütesiegeln) für Mediatoren und Ausbildern nach eigenen Standards.
• Monatlicher Newsletter
• Konflikt-Telefon

Weitere Informationen unter:
www.bmev.de

 
Video

UNSER ERKLÄRVIDEO - KURZVERSION

 
Mediationskompetenz

BERATEN MIT MEDIATIONSKOMPETENZ

MEDIATIONSKOMPETENZ

ist die Fähigkeit EINEN ZUSTAND ZU VERÄNDERN VOM PROBLEM ZUR LÖSUNG.

die Mediatoren - Beratung mit Mediationskompetenz - Zustand verändern vom Problem zur Lösung

WAS SIE VON UNSEREM BERATUNGSTEAM ERWARTEN KÖNNEN:

▷ Das Fallverstehen - die diagnostische Kompetenz den Konflikt zu erkennen

▷ Die Fähigkeit zur empathische Erkundung der Not der Betroffenen

▷ Fähigkeit zur Lösungsbeschaffung ohne inhaltlich einzugreifen

▷ Fähigkeit der Transformation eines Konflikts in einen Konsens

Für uns als Beratungsinstitution bedeutet die Anwendung von Mediationskompetenz, ein einzelfallbezogenes Veränderungskonzept zu entwickeln, dass eine Transformation ermöglicht.


UNSERE ARBEITSHALTUNG


Ethisches Selbstverständnis
Berufsmitglieder im Bundesverband Mediation e.V.

Die nachfolgenden ethischen Grundsätze sind für uns verbindlich:

Menschenbild

In jedem Menschen ist das Potenzial zum Umgang mit und zur Lösung eigener Konflikte vorhanden. Wir vertrauen in unsere und die Kompetenz der Parteien zur kreativen Gestaltung und Verständigung im Konflikt. Wir anerkennen die Autonomie jedes Beteiligten, respektieren die Einzigartigkeit eines jeden und gleichzeitig die Vielfalt der Unterschiede, in denen wir ein besonderes Potenzial sehen.

Verantwortung

Wir respektieren und fördern als MediatorInnen die Selbstverantwortlichkeit aller Beteiligten. Wir sind uns unserer Verantwortung für den geschützten Rahmen bewusst, der den Konfliktparteien das Sicheinlassen auf den Prozess der Lösungssuche ermöglicht und ermutigen sie, die Verantwortung für den von ihnen eingebrachten Inhalt und die erarbeiteten Vereinbarungen zu übernehmen.

Geschützter Rahmen

Wir schaffen und wahren den geschützten Rahmen, der den Konfliktparteien ermöglicht, sich auf den Prozess der Lösungssuche einzulassen und Gewalt ausschließt.

Allparteilichkeit und Fairness

Wir nehmen die Bedürfnisse und Interessen aller Konfliktparteien mit gleichem Respekt wahr. Wir achten auf Machtunterschiede und geben jeder Partei die Zeit und die Aufforderung, ihre Sache vollständig darzustellen. Wir stellen sicher, dass jede Konfliktpartei sich ihrer eigenen Bedürfnisse und Wünsche klar werden kann.

Offenheit

Als MediatorInnen sind wir ruhig und aufmerksam und ermutigen die Streitparteien zu offener und direkter Aussprache, zu gegenseitiger Toleranz und Wertschätzung.

Einfühlung und Ermutigung der Konfliktparteien

Wir fühlen uns in die Konfliktparteien ein und achten das gesamte Spektrum der Gefühle aller Beteiligten. Wir fördern die gegenseitige Einfühlung der Konfliktparteien und ermutigen sie, ihren Konflikt gemeinsam auszutragen.

Vertraulichkeit und Vertrauen

Alles, was wir in der Mediation erfahren, behandeln wir respektvoll und vertraulich. Wir vereinbaren mit den Konfliktparteien, dass sie uns im Falle eines Gerichtsprozesses nicht als Zeugen für Tatsachen benennen werden, die uns im Verlauf des Mediationsverfahrens bekannt geworden sind. Durch unsere Integrität und Aufrichtigkeit stärken wir das Vertrauen der Konfliktparteien in das Verfahren der Mediation und die Erreichbarkeit einer Lösung für ihren Konflikt.

Freiwilligkeit

Wir gewährleisten die freiwillige Teilnahme aller Konfliktparteien an der Mediation, indem wir sie vollständig über das Verfahren der Mediation informieren und sie aufdessen Möglichkeiten und Grenzen hinweisen. Mit welchem Ergebnis und zu welchem Zeitpunkt sie den Mediationsprozess beenden wollen, bleibt ausschließlich den Konfliktparteien überlassen.

Eigenes Verhalten im Konflikt

Wir sind bereit, Kritik entgegenzunehmen und im eigenen Konflikt diesen in einerMediation zu bearbeiten.

Professionalität

Wir verpflichten uns, durch sorgfältige Vorbereitung die Interessen der Konfliktparteien bestmöglich zu wahren. Wenn wir erkennen, dass eine parteiliche Beratung für die Konfliktparteien nötig wäre, weisen wir sie darauf hin und ermutigen sie, diese für sich in Anspruch zu nehmen. Erkennen wir, dass unsere Allparteilichkeit nicht mehr gewährleistet ist, verpflichten wir uns, diese unter Zuhilfenahme von professioneller Unterstützung wiederzugewinnen bzw. dieMediation an eine Kollegin / einen Kollegen weiterzuleiten. Wir verpflichten uns zu regelmäßiger Selbstreflexion durch Supervision, Coaching oder kollegiale Beratung und bilden uns regelmäßig fort, um unsere Qualität zu sichern.

 
Vorteile
VORTEILE UNSERES  MEDIATOR*INNEN-CHECKS

UNSER MEDIATOR*INNEN-POOL

"die Mediatoren" - LOGO Bundesverband Mediation e.V. - Kooperationspartner der conflict solution GmbH

▷ Sie finden über uns die besten Mediator*innen und Expert*innen.

Wir vermitteln ausschließlich Berufsmitglieder aus dem Bundesverband Mediation e.V.

"die Mediatoren" - Gütesiegel Mediator BM - Bundesverband Mediation e.V. - Kooperationspartner der conflict solution GmbH  "die Mediatoren" - Gütesiegel Mediatorin BM - Bundesverband Mediation e.V. - Kooperationspartner der conflict solution GmbH

Diese tragen ein Qualitätssiegel für „angewandte und geprüfte Mediationskompetenz“.

Keine mühsame, eigene Internetrecherche.
▷ Wir übernehmen die Vorgespräche und Anfragen mit den einzelnen Dienstleistern.
▷ Unsere einheitliche Übersichten erleichtern Ihnen die Auswahlentscheidung.

VORTEILE VON ADR-VERFAHREN

AUẞERGERICHTLICHE STREITBEILEGUNG

Es gibt gute Gründe, sich für einen außergerichtlichen & einvernehmlichen Lösungsweg (ADR-VERFAHREN) zu entscheiden:

Kostengünstigerer als Gerichtsverfahren

▷ Die von uns empfohlenen Verfahren ermöglichen, dass die Betroffenen selbst agieren und unabhängig reagieren sowie die eigenen Potentiale ausschöpfen.

▷ Mit der Gegenseite auf Augenhöhe zu agieren.

▷ Die Teilnahme an einem solchen Verfahren, verändert das persönliche Verständnis für Konfliktsituationen und man beendet die Auseinandersetzung mit einem positiven Gefühl.


außergerichtlich - einvernehmlich
Das ADR-Lösungswege- Glossar

GLOSSAR
für außergerichtliche und einvernehmliche Streitbeilegung
Erläuterungen, Informationen und Übersichten
MEHR ERFAHREN
 
Preise und Leistungen
UNSERE PREIS- UND LEISTUNGSÜBERSICHT


Wie ist Ihr
Einstieg in die Konfliktbewältigung?

WIE LÖSEN SIE
KONFLIKTE?

LEBENSERFAHRUNG UND PERSÖNLICHKEIT

Menschen kommen mit Konflikten in Kontakt seit wir geboren wurden.

Mit jeder Auseinandersetzung finden wir neue Mittel und Wege und Lebens- und Berufserfahrung erleichtern uns den Umgang. Die Beilegung wird mit einer "persönlich" erworbenen Strategie angegangen, die sich bewährt hat.

Einige Menschen bevorzugen konfrontative Mittel, um mit Macht den "Gegner" zu unterdrücken. Andere Menschen suchen nach kooperativen Methoden, die die Interessen beider Parteien einfließen lassen. Sie streben an, eine einvernehmliche Lösung oder einen Kompromiss zu finden.

WEG ZUM GERICHT ALS AUSWEG?

Wenn beide Wege versperrt sind, erscheint nur noch der lWeg zu Gericht das letzte Mittel zu sein, um eine Entscheidung herbeizuführen.

An wen wenden Sie sich in ausweglosen Konfliktlagen?

WIR GEBEN
ORIENTIERUNG!

ZENTRALER ANSPRECHPARTNER UND
KONFLIKT-ERSTANLAUFSTELLE

Viele Klient*innen sehnen sich nach Orientierung aus einer Hand. Und möchten gerne von einer zentralen Stelle erfahren, wie man mit konkreten Konfliktsituation umgeht. 

Sie möchten auch gerne wissen:
Was kann mir helfen? Wer kann mir helfen?

DEN PASSENDEN LÖSUNGSWEG EINSCHLAGEN

dieMediatoren zeigen Ihnen Mittel und Wege auf, die Sie vielleicht kennen, vom Hörensagen kennen oder noch nie etwas gehört haben.

Wir geben Ihnen eine unabhängige Einschätzung, welche Wege zu Ihnen passen.

Wir informieren über die Vor- und Nachteile und welche finanziellen Einsatz Sie leisten müssen.


Wie wir helfen

am Beispiel der
Geschichten von Rudi Hilflos
Mensch - Unternehmer - Verbraucher

RUDI IST UNTERNEHMER


"DER KOMMUNIKATIONSSTREIK SEINES MITGESELLSCHAFTERS"

Rudi betreibt mit seinem ehemaligen Studienkollegen Alfons seit drei Jahren eine kleine Homepage-Designer Firma. Sie gründeten die "R+A Design GbR."

die Mediatoren - Beispiel - Rudi ist Unternehmer - "DER KOMMUNIKATIONSSTREIK SEINES MITGESELLSCHAFTERS"Die Aufteilung zwischen den Gesellschaftern war von Anfang geklärt. Beide waren geschäftsführende Gesellschafter. Intern war Rudi primär für Marketing und Finanzen zuständig und Alfons war der kreative Kopf. Anfangs bestand eine gute Auftragslage, da sodass kaum Ausgaben für Vermarktung notwendig waren. Seit Rudi aber die Ausgaben erheblich erhöhen musste und für eine Reduzierung der Entnahmen (persönliches Einkommen der Gesellschafter) plädierte, kam es zu einem Krach zwischen den Gesellschaftern, der darin gipfelte, dass Alfons nur noch von zu Hause arbeitete und nur noch über Mail zu erreichen war.

Rudi möchte gerne eine fachkompetente Auskunft, was er tun kann, damit er mit seinem Gesellschafter wieder ein offenes Gespräche führen kann und er möchte gerne Klarheit, ob eine Fortführung der GbR überhaupt noch Sinn macht.

RUDI HAT FAMILIE


"WIE ALS FAMILIE AUSEINANDERGEHEN?"

Auch in seinem privaten Leben läuft nicht alles rund.

Seine Ehefrau möchte sich von ihm trennen, da sich seit der Selbständigkeit von Rudi zuviel verändert hat. Sie fühlt sich nur noch als Hausfrau und Mutter, und hat die eigenen Karrierepläne nicht mehr weiter verfolgt.

die Mediatoren - Beispiel - RUDI HAT FAMILIE "WIE ALS FAMILIE AUSEINANDERGEHEN?"Die Ehefrau möchte mit den zwei Kindern (8) und (11) im Eigenheim von Rudi bleiben und er soll ausziehen.

Er sucht einen Weg, damit er die Angelegenheit einvernehmlich lösen kann.

Ausziehen möchte er eigentlich nicht, denn die Familie wohnt auf seinem Familienbesitz.

RUDI IST VERBRAUCHER


"NEUES SOFA MIT MACKEN"

Seine Ehefrau ist schon seit Wochen erbost darüber, dass sich bei dem 5 Monate alten Sofa Nahtstellen lösen.

Rudi hat bisher keinen Weg und keine Zeit gefunden, eine Nachbesserung oder Neulieferung zu veranlassen.

Welche Mittel und Wege gibt es, damit zeitnah das Möbelstück wieder in den Auslieferungszustand versetzt wird?

RUDI IST NACHBAR


"KIRSCHBAUM UND FRÜCHTE, DIE NICHT SCHMECKEN"

Darüberhinaus ist der (pensionierte) Nachbar N nicht besonders gut auf Ihn zu sprechen. Jedes Jahr beschwert er sich über den Überhang und die herabfallenden Früchte, den der 40 Jahre Kirschbaum verursacht.

Es kam immer wieder zu verbalen und lautstarken Auseinandersetzungen. Rudi fühlt sich vom Nachbarn N beobachtet und fühlt, dass die Sicherheit seiner Familie bedroht ist. Der Nachbar hatte ihm bereits mehrfach mit einer Klage gedroht, wenn er diesen nicht fällen würde.

Gibt es Wege, sich gütlich zu einigen?

SO HELFEN
DIEMEDIATOREN?


BEILEGUNGSKONZEPT ENTWICKELN

Rudi erhält für jeden Konflikt aus den o.g. Lebensbereichen fachkompetente Antworten.

Für jedes Anliegen erstellen wir ihm ein auf sein Anliegen erstelltes Lösungskonzept mit dem Ziel einer außergerichtlichen und gütlichen Beilegung.

WAS SIND
DIEMEDIATOREN?


WIR SIND KONFLIKTBEILEGUNGSFINDER FÜR MENSCHEN IN KONFLIKTSITUATIONEN,

DIE IHREN KONFLIKT AUẞERGERICHTLICH UND EINVERNEHMLICH BEWÄLTIGEN WOLLEN.


Das Team
empathisch ● informativ ● wegweisend

Das Team

empathisch ● informativ ● wegweisend

dieMediatoren - Konfliktlösungsberater - Sebastian Himstedt


"Ich höre zu. Ich kläre auf. Ich ermutige Sie, wie Sie Ihren Konflikt beilegen können."

Sebastian Himstedt
Konfliktlösungsberater für Verbraucher, Familie, Nachbarn und v.m.)

 

dieMediatoren - Konfliktlösungsberater - Wolfgang Heyden

"Für jeden Konflikt gibt es eine Lösung, gemeinsam finden wir den passenden Ausweg!"

Wolfgang Heyden
Konfliktlösungsberater bei Konflikten innerhalb und zwischen Organisationen und Unternehmen, Familie
 MEHR ERFAHREN ZUM BERATUNGSTEAM